Sei dein eigener Coach! – Warum du alle Möglichkeiten in der Hand hast, ein glückliches und erfülltes Leben zu führen

Blog_Psyche08

Der Mensch ist, mit all seinen Möglichkeiten, ein kompliziertes Wesen. Was hart klingen mag, aber wahr ist: du bist es selber, der sich als Oper oder Dirigent deines Lebens sehen kann. Wie toll dein Leben ist (oder sein kann) hängt von deiner inneren Haltung ab (auch von deiner äußeren, dazu später mal mehr, in einem anderen Blogeintrag).

Du selber bist Gestalter deines Lebens.

Es kommt nicht darauf an, wie die Situation ist, sondern darauf, was du daraus machst. Oft hilft etwas Selbstdistanz um neue Lösungen und Antworten zu finden (wie oft hast du schon eine Nacht darüber geschlafen oder bist erst mal an die frische Luft?). Weißt du, was das Tolle ist?

Deine innere Einstellung ist wandelbar!

Du hast also die Wahl zu entscheiden, ob du eher Teil des Problems sein willst, oder ob du Teil der Lösung sein willst. Mach mal beim Lesen jetzt eine kurze Pause und denk über diesen Satz nach.

Auch ein Perspektivenwechsel kann in vielen Situationen Wunder wirken (versetze dich auch mal in dein Gegenüber hinein), da es dir eine neue Sicht auf die Dinge gibt. So kannst du dann auch wieder neue Ideen und Ressourcen finden, die wieder zur Lösung des Problems beitragen.

Das Tolle ist, dass du in deinem Kopf jede Situation neu gestalten kannst und somit wieder andere Wege findest, die Situation ohne große Verluste zu bewältigen. Welchen Blickwinkel du einnimmst, hängt natürlich auch wieder von deiner inneren (und äußeren) Haltung ab.

Wenn du ständig nur die Probleme in deinem Leben siehst, wirst du vermutlich nicht glücklich werden.

Auch das Erkennen von einem Defizit enthält Chancen, dass du deine Haltung und dein Weltbild neu definierst. Mit welcher Brille du durchs Leben gehst, oder welche Haltung du einnimmst, bestimmt deine Werte (da kommen wir noch in einem anderen Blogeintrag darauf). Und wenn deine Werte nicht im Lot sind, kann es gut möglich sein, dass du einen fehlenden Lebensinn verspürst. Also merke dir: durch deine innere Haltung, kannst du Kapitän deines Lebens werden.

Hilf dir selbst – Checkliste Leben selber in der Hand

Es ist sinnvoll deinen IST-Zustand und deine Erfolge schriftlich festzuhalten, damit du auch siehst, dass was vorwärts geht. Nur im Kopf sind wir nicht konsequent genug, wenn du aber wirklich was ändern möchtest, dann drucke dir die Liste aus oder speicher dir die Liste und fülle sie am PC aus. Es ist sinnvoll, neue Verhaltensweisen/Denkweisen 2 Wochen auszuprobieren und dann kannst du für dich entscheiden, ob du das weiter durchziehen willst oder ob dir etwas anderes besser gefällt. Gibt dir und deinem Körper/Geist aber 2 Wochen die Möglichkeit zu testen. Schreib in die Spalten deine Notizen rein und zusätzlich kannst du einen lachenden Smiley in die Tabelle malen, wenn du zufrieden mit dir bist und einen traurigen Smiley, wenn du das Gefühl hast, du hättest es besser machen können.

 

In einem Problem den Perspektiven-wechsel ausprobiert

Verrückterweise einfach mal die innere Haltung verändert 🙂

Spielst du im Team Probleme oder im Team Lösungen (schreib auch die kleinen Tagesproblemchen auf)

Hast du aus Defiziten Chancen gezogen? Wenn ja welche? (auch keine Dinge sind wichtig!)

Tag 1

 

 

 

 

Tag 2

 

 

 

 

Tag 3

 

 

 

 

Tag 4

 

 

 

 

Tag 5

 

 

 

 

Tag 6

 

 

 

 

Tag 7

 

 

 

 

Tag 8

 

 

 

 

Tag 9

 

 

 

 

Tag 10

 

 

 

 

Tag 11

 

 

 

 

Tag 12

 

 

 

 

Tag 13

 

 

 

 

Tag 14

 

 

 

 

Ein bis zwei wichtige Punkte/Gedanken/Erfahrungen, die du ab jetzt (nach 14 Tagen) dauerhaft in deinen Leben integrierst:

1.

2.

Super – gratuliere! Nun hast du echt was für deine Gesundheit gemacht – weiter so! Sei stolz auf dich!

Alles für DEIN rundum gesundes Leben!

Schreib mir gerne, wenn du Fragen zu diesem Thema hast. Dieses ist so essentiell! Gestalte dir dein besseres Leben!

Von Herzen,

deine Anne

Schreibe einen Kommentar